2019-12-16

Kurioser Turnierverlauf in Rietschen

Die Hallenkreismeisterschaften standen auf dem Plan.
Schon vor dem Turnier wurde es kurios denn nur 3 der 5 gemeldeten Teams waren anwesend.
Somit wurde der Turniermodus geändert und es wurde jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde gespielt.
Im ersten Spiel hieß der Gegner Klitten und doch etwas überraschend war Lodenau das bessere Team
Erarbeitete sich Chancen um Chancen die leider nur nicht genutzt wurden. Klitten war dann eiskalt und schlug mit einen der wenigen Tormöglichkeiten zu. Endstand 0:1.
Nach einer kurzen Pause musste aufgrund des Turniermodus Lodenau gleich wieder ran. Trebus hieß der Gegner. Vermutlich war die Pause zu kurz und Trebus drehte ordentlich auf, mit 0:5 musste man sich fast Chancenlos geschlagen geben.
Im dritten Spiel konnte man dann auch mal sein Potenzial zeigen. Wie schon im ersten Spiel gegen Klitten waren die Blau-Weißen das bessere Team. Doch jetzt lief es wie am schnürchen. Klitten war aus dem Vorspiel noch etwas müde und musste sich am Ende mit 4:1 geschlagen geben.
Das letzte Spiel gegen Trebus verlief dann wie das Hinspiel, Lodenau wirkte platt und Trebus hatte leichtes Spiel auch hier hieß es am Ende 0:5.
Lodenau belegte somit den 3.Platz, da aber Klitten als zweitplatzierter  auf seine Teilnahme an der Endrunde verzichtet, könnte Lodenau an der Endrunde teilnehmen. Dies wird aber noch Manschaftsintern besprochen.
Das wichtigste war das alle Spaß am Turnier hatten und dadurch das man überhaupt keine Vorbereitung gemacht hat, sah es doch recht ordentlich aus.
19-12 Hallenturnier.png

Enrico - 08:47:41 @ SV Blau Weiß Lodenau | 1 Kommentar

  1. Enrico

    2019-12-22

    Die Manschaft hat sich gegen eine Teilnahme an der Endrunde am 04.01. entschieden.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.