2020-03-19

Information der Stadt Rothenburg zum Hexenbrennen

Keine Annahme von Biomasse für Hexenfeuer!

Auf Grund der zur Zeit vollkommen unübersichtlichen Lage, insbesondere für unsere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, wird nach jetzigem Ermessen KEINE BIOMASSE ( Äste, Baum- und Strauchverschnitt, trockenes unbehandeltes Holz) für die Hexenfeuer in unserer Stadt und in unseren Ortschaften angenommen.

Die Biomasse ist auf privaten Grundstücken zu lagern bzw. der Abfallwirtschaft zuzuführen.

Sollte sich die Lage bis nach Ostern entspannen und eine andere Entscheidung zulassen, dann informieren wir Sie über die Homepage der Stadt, die örtliche Presse, über Aushänge, über die Sozialen Medien bzw. über Handzettel.

Enrico - 09:04:26 @ Lodenau | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.