2020-10-09

Bei Blau Weiß läuft es nicht nach Plan

Wie jeder andere Verein, war auch Blau Weiß vom Corona-Lockdown betroffen.
So ging man nach der Freigabe in eine engagierte Saisonvorbereitung und fühlte sich gut gewappnet für die schweren Auftaktspiele.

Im ersten Spiel erkämpfte man sich gegen Kromlau einen Punkt und mit etwas Glück wäre sogar war man dem Sieg sogar sehr nahe.
Die Woche darauf musste man nach Uhsmannsdorf reisen und verlor nach einer schwachen Partie zu Recht und stand mit nur einem Zähler aus den ersten beiden schwierigen Partien fast mit leeren Händen da.
Im zweiten Saisonheimspiel war die SpG Rietschen/ Trebus zu Gast und auch dieses Spiel ging nach zweimaliger Führung am Ende verloren.
Und nach einer erneuten Niederlage in Spree ist der Fehlstart in die neue Saison nun komplett.

Man hatte sich viel vorgenommen für die neue Spielzeit, viel Kraft und Schweiß investiert, aber man kann es zur Zeit nicht auf den Platz bringen.
Man hadert mit der Chancenverwertung, mit Schiedsrichterentscheidungen und auch mit sich selbst. Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten, Kräfte und das Selbstverständnis ist abhanden gekommen und muss in den nächsten Spielen wieder gefunden werden.
Damit man endlich die so erhofften drei Punkte einfahren kann.

Morgen Heimspiel gegen die SG Mücka um 15:00 Uhr

Enrico - 20:15:25 @ SV Blau Weiß Lodenau | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.